Einer mehr nach Roth/ Kraichgau und das ganze Team

Eigentlich hatte unser Team Kollege Heiko bereits mit dem Projekt Roth 2015 abgeschlossen. Nach zwei erfolglosen Anmeldeversuchen kam heute die frohe Botschaft : “ Aufgrund von 20 Doppelmeldungen, können wir Ihnen einen der letzten Plätze anbieten!“

Und so kommt es: Unser Team wird in Roth mit sagenhaften 5 Athelten am Start stehen. (Trotz Absage unserer Obfrau und ihrer Pause in der nächsten Saison)

Um das Wettkampfjahr zu perfektionieren, wird die selbe Truppe kurz zuvor beim Ironman 70.3 in Kraichgau (nahe Karlsruhe) am letzten Feinschliff arbeiten und der ein oder andere eventuell den Slot für die 70.3 WM in Zell ergattern.

Abgerundet wird die Vereins-Jahresplanung bis dato durch Michael, welcher seine erste Langdistanz in Klagenfurt für unseren jungen Verein in Angriff nehmen wird.

Last but no least: Es freut mich, dass wir beim Zillingdorfer Silvesterlauf fast mit der gesamten Mannschaft auftreten werden. Thomas ist noch fraglich und Heiko ist leider verhindert. Somit steht einer spannenden Meisterschaft nix im Wege.

Wir sehen uns am Samstag am Christkindlmarkt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.