Zwei Mal Finish in Zell am See

Einen Tag vor der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft –  luden heute die Veranstalter zum Wettkampf für „Jedermann“.

Es galt die selbe Strecke zu bewältigen wie die Profis und qualifizierten Age Grouper morgen.

Max und Thomas haben es auch in die Region Zell am See – Kaprun geschafft und beendeten beide bravourös ihren vermutlich letzten Triathlon in diesem Jahr.

  
Max zeigte bei seiner ersten Halbdistanz groß auf und beendete das Rennen nach nur 5h09min.

   

Thomas, welcher etwas im Trainingsrückstand lag, konnte trotzdem in guten 5h40min finishen.

  

Wir gratulieren und wünschen euch Happy Regeneration! Den Athleten unseres Partnervereines TopTriTeam  wünschen wir für morgen bei der WM alles Gute! 

Mit Vollgas ins Saisonfinale

Spannung garantiert- Die nächsten Wochenenden läuten bereits das Finale der heurigen Sportsaison ein, aber von Müdigkeit beim TRIm Team keine Spur.

Bereits morgen werden Thomas und Max beim Ironman 70.3 am Start in Zell am See stehen und bei hochsommerlichen Temperaturen um Bestzeiten kämpfen.

Am darauffolgenden Samstag wird es für David und Patrick in Podersdorf ernst. David auf seiner ersten Halbdistanz, Spannung garantiert! Am Sonntag unser Rookie Christian über die Olympische.

Am Sonntag (13.09) starten Veri und Christoph beim Wachau-Halbmarathon. Ziel für beide sub 1:35h.

Abschluss bildet der Ironman 70.3 im kroatischen Pula am 20.09. Mit dabei Andreas K. und Patrick.

Dann geht es für die Meisten in die Off-Season. Ein Highlight wartet jedoch noch für Christoph – der Chicago Marathon im Oktober!

Vereinsnachmittag

Wir laden hiermit offiziell zu einem gemütlichen Vereinsnachmittag ein.

Bereits am Sonntag den 13.09. treffen wir uns bei unserem Vizeobmann DAVID im Garten und werden dort einen gemütlichen Nachmittag verbringen. 

Dieser Nachmittag ist auch unseren Liebsten und Partnern gewidmet, welche während der Saison sehr viel Rücksicht auf uns genommen haben.

Es wird ein Spanferkelessen geben und für Getränke ist auch gesorgt.

An dieser Stelle vielen Dank und David und Sandra, welche ihren Garten zur Verfügung stellen, DANKE!! 

  

Kooperation – Qualität statt Quantität 

Es freut und ehrt mich zugleich, dass wir es geschafft haben!

 In unserem zweiten Jahr können wir einen super Deal feiern.

Das Trim Team Austria wird ab sofort mit dem Top Team Tri NÖ kooperieren.

Wer sind die?

Das Top Team Tri NÖ ist ein niederösterreichischer Verein, welcher zur absoluten Topadresse in Österreich zählt. ( aktuelle Staatsmeister in beinahe allen Triathlonmeisterschafen)

Der Verein unter der Leitung von Harald Horschinegg verfolgt die selben Grundsätze wie wir: “ Qualität statt Quantität für unsere Sportbegeisterten “ und „gemeinsam mehr erreichen.“ 

Aus diesem Grund war es für uns klar, dass wir diese Synergien nützen wollen und davon auch profitieren werden.

Beginnend mit dem zukünftigen gemeinsamen Schwimmtraining, gemeinsamer Trainingslager oder gemeinsamer Ausfahrten, wollen wir auch das Soziale in unserer „geilen (leider Einzel-) Sportart aufleben lassen.

Bereits jetzt funktioniert der grenzübergreifende Austausch von Know How und dafür sage ich jetzt schon mal vielen Dank!! 

Ich freue mich auf die Zukunft. Durch diese Aktion, können wir nun auch Jugendliche mit besten Gewissen fördern und an unseren Partner verweisen. (bis wir die „Zweigstelle Burgenland“ erarbeitet haben).

Nähere Infos zum Partner

http://www.topteamtri.at
Auf die Zukunft!
Eure Karin
  

Neues Mitglied

Es freut uns bekannt zu geben, dass wir wieder ein neues Mitglied haben.

Christian Putz aus Steinbrunn wird sich unserem Verein anschließen. Christian gilt aus „Steinbrunner Triathlon Urgestein“. Schon vor langer Zeit nahm er am Neufeld Triathlon teil. Auch beim Pöttschinger Triathlon vergangenes Wochenende war er mit von der Partie und musste sich nur knapp von David geschlagen geben.

Wir wünschen Christian „Kiki“ Putz viel Spaß bei uns .

IMG_1252

Top Platzierung von Andi beim Marchfeld Triathlon

Wie bereits angekündigt startete heute Andreas Kocsis beim Marchfeld Tri über die Sprintdistanz. Um 14:00 Uhr und bei noch immer hochsommerlichen Verhältnissen belegte er dabei einen Spitzenplatz.
  
In der Altersklasse auf Rang 4 und Gesamt Rang 18.  Mit dieser tollen Leistung kann Andi voller Motivation ins Finish der heurigen Tri Saison gehen!

Bildschirmfoto 2015-08-16 um 16.21.39

Bildschirmfoto 2015-08-16 um 16.21.46

An dieser Stelle auch ein großes Lob an die Athleten unseres Partnervereines TOP TRI TEAM NÖ.  Allen voran Simone Führnkranz ( Gewinnerin über die Olympische Distanz) und unseren Trainingspartner Rene Bauer. Er belegte den 5. Rang Gesamt und AK Rang 1.! Mit der zweitbesten Radzeit des Tages freuen wir uns schon wieder auf gemeinsame Ausfahrten mit dir!!!

Bildschirmfoto 2015-08-16 um 16.26.47