Triathlonauftakt 

Heute wurde die Triathlonsaison im Osten Österreichs in Obergrafendorf eröffnet. 

Unser Team war mit zwei Athleten vor Ort. 

Der erste Startschuss fiel für Karin über die verkürzte olympische Distanz. 

Anstelle von 1,5 km wurde aufgrund der geringen Wassertemperaturen nur 500m geschwommen und gefroren. 

Karin nutzte den Bewerb als Trainingswettkampf und konnte das Rennen im guten Mittelfeld beenden.

Kurz darauf wurde der Super-Sprint gestartet. Dort war Patrick über die 500m schwimmen – 13km Rad und 3,3km Lauf dabei. 

Patrick konnte das Rennen als Gesamt 2. und Klassengewinner (Erwachsene) beenden. 

Daniel’s Marathonbericht

Bis auf den Wind war das Wetter zu meiner Überraschung doch relativ angenehm zum Laufen. Habe Davids Tipp berücksichtigt die erste Hälfte eher „gemütlich“ zu laufen und dann die zweite Hälfte Tempo zu machen. Das mit dem Tempo machen ist dann aber nicht ganz aufgegangen 😂. Habe aber mein Ziel erreicht und die Distanz unter 4 Stunden geschafft. Die Stimmung war wieder einmal großartig, es waren sehr viele Zuschauer bei der Strecke, die auch ordentlich angefeuert haben! Gratuliere allen Läufern, die Zeiten sind wirklich stark!!! 💪 👍

Tolle Halbmarathonzeiten diese Woche!

Bereits am Ostermontag war Max beim Halbmarathon in Mödling dabei. 

Trotz gesundheitlichem Handicaps konnte unser Max einen soliden Lauf auf den Asphalt bringen und wurde am Ende sogar 2. in seiner AK. 


Heute beim größen Laufevent des Jahres waren über die Halbmarathondistanz Saša und Andi dabei. 

Diese beiden legten auch super Zeiten hin. Andi in knapp 1:27 und Saša in ca 1:30. 


Über den Marathon waren Daniel und Matthias dabei; wir berichten dazu noch!