Ironman Review

Beim heurigen Ironman hatten wir wieder ein kleines aber feines Team am Start. 
Die Herren Marthias, David und Paul machten sich um 7 Uhr früh auf den Weg um die 140.6 Milen oder knapp 225Kmin angriff zu nehmen. 

Bereits nach knapp 1h Wettkampfzeit stiegen Paul und Matthias aus dem warmen Wörthersee. David folgte 30min später. 

Am Rad drückte Paul richtig an und beendete die zwei Runden und insgesamt 180km unter 5 Stunden. Matthias folgte ebenso sau stark kurz darauf. 

David wusste das sein Trainingspensum nicht optimal war und fuhr auf durchkommen! 



Aber dann kam es leider zum „did not finish’von Paul. Bereits mit einer bekannten Verletzung, musste er das Laufen nach ein paar KM abbrechen und das Rennen zum wohle seiner Gesundheit beenden – auch solche entscheidungen verdienen respekt! 


Matthias lief einen souveränen Marathon und konnte sich auf der Laufstrecke über viel Support seitens unserer Vereinskollegen freuen. Saša (mit Familie), Veri, Karin, Patrick, Irene (mit Schwiegereltern),Martin (Top Team),…. um nur ein paar zu nennen! 

10h09min – das ist die Endzeit von Matthias – a wahnsinn!! 
David trotzte all seinen Kritikern. Er finishte nicht in Bestzeit; aber er finishte – und wie!! Enjoy the video! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.